lippenstift

Wenn der Krebs sich „lohnt“ – Schminkkurs DKMS life

„Und wenn Sie Ihre Augenbrauen und Wimpern verlieren, wir haben hier auch einen Schminkkurs, der ist ganz toll sagen alle!“ Aha. Ehrlich gesagt, war ich in meiner ersten Sitzung vor der Chemotherapie mit Frau Dr. Ständig-Lächelnd wenig begeistert von der Idee neben den Kopfhaaren auch diese noch zu verlieren. Ich hatte mich akribisch auf diesen Tag vorbereitet. Eine lange Liste, voller Fragen, die sich aufgrund meiner Recherche im Internet ergaben. Ob meine Haare zwingend ausfallen werden, stand natürlich ganz oben. Wie es mit Wimpern und Augenbrauen aussieht gleich dahinter. Antwort: auch die fallen -bei den meisten Menschen- aus, in der Regel aber deutlich später als die Haare.

Nicht das, was ich hören wollte. Ohne Augenbrauen und Wimpern hat man doch absolut überhaupt keine Konturen im Gesicht. Als wenn mir da ein Schminkkurs helfen könnte, lieber verkrieche ich mich 4 Monate unter der Bettdecke und hänge alle Spiegel in der Wohnung ab. Außerdem weiß ich wohl, wie man sich schminkt und auf Gruppentherapie kann ich gut und gerne verzichten – Hallo liebe Vorurteile. Vielmehr habe ich wohl einfach gedacht, wenn ich den Schminkkurs boykottiere, dann fallen die Wimpern und Augenbrauen auch nicht aus. Ganz einfach.

Leider nicht, nein. Meine Augenbrauen werden am Ende des 2. Zyklus langsam lichter, meine Wimpern halten sich jedoch erstaunlich gut. Sind lang und dicht, wie eh und je. Inzwischen habe ich mich allein wegen der fehlenden Weiblichkeit durch den Haarverlust mit sämtlichen aktuellen Schminktipps auseinander gesetzt – ich liebe NikkieTutorials auf youtube. Also was soll´s, bevor ich Langeweile kriege, kann man da mal hin. Ja, Euphorie klingt anders.

Als ich mich also nach dem Kurs informieren will, stelle ich fest, dass der nächste schon morgen ist.
Ich komme folglich unangemeldet, mit niedrigen Erwartungen und Latte Macchiato in der Hand. Medikamentenfreie Woche bedeutet neben den zahlreichen anderen Vorzügen nämlich, dass ich mein Latte-Yunkie-Verhalten 7 Tage lang ausleben darf – also mach´ ich das und wie!

Eine schwere, große Handtasche steht auf meinem Stuhl. Ich dachte erst, dass der Platz besetzt ist, weil jemand eben diese dort abgestellt hatte – aber nein, da sind die für uns kostenlosen, durch Spenden an die DKMS finanzierten, Kosmetikartikel drin. Wer jetzt denkt, dass das sicher krebslangweilige Sondermarken sind, irrt sich gewaltig. Vor Neid könnt ihr erblassen: Dior, Shiseido, Avène, Yve Saint Laurent, Lancôme, Clinique, Astor, L´Oréal. By the way – ist das irgendwie Mode einen Accent auf dem Markennamen zu tragen? Lìllí oder L´illi, hätte ich diese Erkenntnis bloß früher gehabt.

17 Produkte for free. Wenn es nicht zu makaber wäre, würde ich sagen: „Da hat sich das Krebs haben richtig gelohnt!“ Die Visagistin, die mit uns systematisch die Anwendung der Produkte durchgeht, arbeitet ehrenamtlich, wie zahlreiche andere Helfer, bei DKMS life, um Frauen in der Chemotherapie so etwas Tolles zu ermöglichen! So richtig was Neues lerne ich nicht, aber es ist ein toller Vormittag mit netten Frauen und hat sich allein deshalb gelohnt.

Wenn ich groß bin, werde ich auch spenden. Ich bin 24, also habe ich keine Ausrede mehr. Warum habe ich das nicht schon mal gemacht? Klar, so ein paar Münzen auf der Straße, aber das zählt nicht. Ich meine so richtig. Man denkt immer, dass es nicht ankommt und die Organisatoren fleißig Sushi davon essen, oder? Ich will selbst Sushi essen und wenn es eh nicht ankommt, dann investiere ich lieber sinnvoll – in Sushi, Handtaschen und Schuhe halt. Aber jetzt seh´ ich ja, bei mir kam eine Menge an und sinnvoll war´s auch. Vielleicht ist es Zeit, um groß zu sein.

2 thoughts on “Wenn der Krebs sich „lohnt“ – Schminkkurs DKMS life

  1. Wie kann ich an so einem Schminkkurs teilnehmen. Ich wurde an Leukemie (AML) behandelt und bin zur Zeit in der AHB. Hier finden solche Kurse leider nicht statt. Im WTZ in Essen konnte man mir auch keinen Termin nennen.
    Bitte um Information . Ich wohne in Essen und beende die AHB am 30.7.15
    Vielen Dank für Ihre Mühe
    Dorothea Schramm ge. 1957

    Dorothea Schramm Antworten

    1. Hallo Dorothea,

      ich habe schon mal für dich geguckt: auch in Essen finden in der nächsten Zeit Schminkkurse der DKMS life statt. Zum Beispiel am 23.06. um 13:00 Uhr in den Kliniken Essen-Mitte, K. 413 Sozialraum Senologie; den Termin kannst du mit Sandra Kuhlmann unter der Rufnummer 0201 174 33111 abstimmen.

      Falls dir der Termin nicht passt, schau einfach mal auf http://www.dkms-life.de/programme-seminare/seminarliste/

      Übrigens bin ich mir sicher, dass du auch nach dem 30.07. noch an einem Kurs teilnehmen darfst.

      Liebe Grüße und dir alles Gute!

      Caty Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>