Wenn deine Freundin Krebs hat

Heilige Scheisse, was redet sie da? Krebs? Ist doch Quatsch! Sie ist 23! Sie hat sicher nicht zugehört. Ich weiß, sie kann dramatisch sein, aber das wär‘ dann auch für sie übertrieben. „Das hast du sicher falsch verstanden!“ Ok, das hätt‘ ich nicht sagen sollen. Ich dachte sie war heute beim Lungenarzt. Ich versteh das nicht. Hm, also „wir schaffen das mein Schatz, egal was passiert, wir schaffen alles!“ – so sagt man das doch, oder? Man ist auf diese Situation nunmal nicht vorbereitet. Ich dachte auch, dass man bei sowas gemeinsam beim Arzt sitzen würde und vor einem jemand sitzt, der einem mit mitleidigem Blick das Ausmaß und weiteres Vorgehen der Krankheit erklärt. So wie in Filmen halt. Und nicht, dass meine Freundin mich heulend mit dem Auto abholt, an der Seite ranfährt und mir erzählt, sie hätte Krebs. Ich habe keine Ahnung, was jetzt hilft, aber sie mag Pizza. Vielleicht hilft das ja.

Read more Wenn deine Freundin Krebs hat

Dinge, über die man nicht sprechen möchte – Schmetterlingsfissur

Ich habe mich dazu entschlossen, einen Blog über Morbus Hodgkin zu schreiben und darüber aufzuklären, wie die Krankheit abläuft, was für Symptome oder Nebenwirkungen sie mit sich bringt. Also mach´ ich das. Mit all den Konsequenzen, die das so nach sich zieht. Hemmschwellen darf’s also nicht geben. Und glaubt mir, die Schwelle über Nachfolgendes zu sprechen, ist ungefähr genauso hoch, wie der Mount Everest. Ich war noch nie da, aber ich glaube er ist SEHR hoch. Ausreichend hoch zumindest, um zu zeigen wie groß meine Hemmschwelle ist. Es gibt Dinge, mit denen möchte man sich mit Mitte 20 dann wirklich einfach nicht beschäftigen. Und normalerweise ist das vermutlich auch nichts, was man mit seinen Freunden, der ganzen Familie und schon gar nicht Fremden besprechen würde. Aber das „normalerweise“ hat sich ja schon erledigt, als ich angefangen habe, über meinen Lyhmpdrüsenkrebs Lilli zu sprechen. Macht man ja auch nicht. Krebs, das böse Tabuthema. Ich breche damit und ihr auch, schließlich lest ihr es. Also sind wir vermutlich so weit, dass Tabus für uns kein Thema mehr sind. Also, lasst uns über Fissuren sprechen.

Read more Dinge, über die man nicht sprechen möchte – Schmetterlingsfissur

B-Symptome bei Morbus Hodgkin und das Warten auf Lilli

Warten. Ich warte darauf, dass der Termin in der Onkologischen Ambulanz im Krankenhaus stattfindet. Dr. Ständig-Lächelnd erklärt mir, dass meine Symptome lehrbuchartig auf Morbus Hodgkin hindeuten, aber wir müssten erst einen Lymphknoten entnehmen und untersuchen. Morbus Hodgkin verläuft „in der Regel“ – so das Internet – schmerzfrei.

Read more B-Symptome bei Morbus Hodgkin und das Warten auf Lilli

Der Weg zur Diagnose Morbus Hodgkin

Ich bin 23, die Welt steht mir offen.
Mandeln raus, Weisheitszähne raus, Fibromyalgie nach 2 Jahren besiegt – obwohl man in Deutschland der Ansicht ist, dass es nicht heilbar ist. (Danke Dr. Bauer (fms-bauer.de))
Jetzt geht’s los, ich kann voll durchstarten.

Read more Der Weg zur Diagnose Morbus Hodgkin

Morbus Hodgkin und mein Kampf – Kurz zu mir

Ich heiße Caty, bin 24 Jahre alt und befinde mich im III.-IV. Stadium von Morbus Hodgkin (einer seltenen Form von Lymphdrüsenkrebs) mit B-Symptomen und einer kleineren extranodalen Ausbreitung (= außerhalb des Knotens liegend), sodass ich mit BEACOPP esk. behandelt werde. Meinen persönlichen Krebs nenne ich Lilli, damit es für alle leichter ist darüber zu sprechen. In meinem Krebs Blog möchte über das Morbus Hodgkin Lymphom und den Krankheitsverlauf aufklären und euch die Angst vor der kommenden Zeit nehmen, indem ich euch an meinen Erfahrungen teil haben lasse. Alle um mich herum agierenden Personen sind mit liebe- und humorvollen Spitznamen entfremdet worden. Hier die wichtigsten in Kürze:

Read more Morbus Hodgkin und mein Kampf – Kurz zu mir