10 Dinge, die man vor der Chemotherapie erledigen sollte 10/10

10/10 Bachelor of Hodgkin – Die Motivationsliste, meine persönliche Fuck-you-Lilli-Liste für das „Danach“

Ich hab´ Frau Dr. Ständig-Lächelnd gefragt, ob ich mich irgendwie vorbereiten muss, ob ich irgendwas kaufen sollte oder könnte, vor der Chemotherapie. „Nein“ hat sie gesagt. Das ich nicht lache, keine Ahnung hat sie gehabt! Ich konnte 10 Artikel darüber schreiben, wie man es eben doch kann. Aber böse kann ich ihr nicht sein, ich hätte das Hodgkin Lymphom auch lieber nur im Studium angerissen, als es von morgens bis abends umfangreich zu studieren.

Ich habe heute also den „Bachelor of Hodgkin“ erreicht. Den erhält man nämlich mit erfolgreichem Vollenden des letzten Zyklus. Heute ist der Tag meiner letzten Blutkontrolle und alles ist gut. Noch ein bisschen geringe Leukos, aber das ist halb so wild und schaff´ ich auch ohne Transfusion. Doch, da bin ich stolz drauf. Gewollt hab´ ich den Titel zwar nicht, aber verdient hab´ ich ihn allemal. Ich mach´ auch gleich den Master auf dem Gebiet Bestrahlung hinterher, was soll´s, jetzt wo ich schon dabei bin. Bis hierher habe ich es jedoch nur geschafft, weil es Dinge gab, auf die ich mich gefreut habe: meine Motivationsliste oder auch die Fuck-you-Lilli-Liste.

Read more 10 Dinge, die man vor der Chemotherapie erledigen sollte 10/10

Ich würd´ gern eben die Bestrahlung gegen einen Motivationskick tauschen. Hier ist die Quittung.

Woche 3 in Zyklus 4. Was das bedeutet, ist klar: Rucki-Zucki treffen mit Erdbeer-Mojito und Weinschorle, Zeit vertreiben oder besser: Geld ausgeben bei Ikea. Frikadellen hab´ ich für Fetti gemacht. Meine ersten und wie er sagt: die besten, die er je gegessen hat. Und wenn er das sagt, dann kann man wahrhaftig stolz sein. Was Essen angeht, denkt er nämlich er wär´ Christian Rach oder Jumbo, was die Portionen angeht. Und rote Pumps gekauft, für den Salsa-Schnupperkurs am Freitag mit Schatzi. Die Laukart und ihr Anhang kommen auch mit, das wird witzig. Heute hab´ ich außerdem Latte Frappé getrunken. Und Sonntag gehen wir in den Zoo. Fetti, Schatzi und ich. Verrückt, was man alles macht, wenn man zu viel Zeit im Leben hat. Sag ich noch zu euch: „Versucht nicht nachzuholen, was ihr die anderen Wochen denkt verpasst zu haben“, bin ich vermutlich die Königin darin, diesen Ratschlag zu überhören.

Read more Ich würd´ gern eben die Bestrahlung gegen einen Motivationskick tauschen. Hier ist die Quittung.