Wie sagt man jemandem, dass man Krebs hat?

Dieser Post hätte sicher vor all den anderen erscheinen müssen – hätte euch aber trotzdem nicht geholfen. Fakt ist, es gibt keinen richtigen Zeitpunkt und auch keinen richtigen Weg!
Schatzi wurde brutal damit konfrontiert, Super-Dad behutsam, aber ebenso direkt. Vitamin-Mum ganz sensibel von Super-Dad – ebenso wie Oma & Opa. Fetti und Schnecki möglichst kinderfreundlich von mir selbst, Lucky-Grey strukturiert am Telefon, die Pinots mitten auf meiner Party, Katinka, Hulky & Sorgen-Mutta von Schatzi, Candy-Brandy und engere Freunde sogar per Whatsapp. Ich habe also alles durchprobiert und kann euch trotzdem nicht sagen, wie es geht. Trotzdem muss man, denke ich, die unterschiedlichen Adressatengruppen differenzieren:

Read more Wie sagt man jemandem, dass man Krebs hat?

B-Symptome bei Morbus Hodgkin und das Warten auf Lilli

Warten. Ich warte darauf, dass der Termin in der Onkologischen Ambulanz im Krankenhaus stattfindet. Dr. Ständig-Lächelnd erklärt mir, dass meine Symptome lehrbuchartig auf Morbus Hodgkin hindeuten, aber wir müssten erst einen Lymphknoten entnehmen und untersuchen. Morbus Hodgkin verläuft „in der Regel“ – so das Internet – schmerzfrei.

Read more B-Symptome bei Morbus Hodgkin und das Warten auf Lilli